Allgemeine Sinnesphysiologie: Stellung und Bedeutung des by Vrjö Renqvist-Reenpää

By Vrjö Renqvist-Reenpää

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read or Download Allgemeine Sinnesphysiologie: Stellung und Bedeutung des Sinnesphysiologisghen Versuches im Bereich der Observation, des Exakten Experimentes und der Begriffsbildung PDF

Similar biology & life sciences books

The Poison Paradox: Chemicals As Friends and Foes

On a daily basis we're surrounded via chemical compounds which are in all probability destructive. a few of these we take deliberately within the kind of medicines; a few we take unknowingly throughout the nutrition we consume, and the surroundings round us. John Timbrell explores what makes specific chemical compounds destructive, what their results are, and the way we will try for them.

Lectures on Developmental Physiology

"1 Jind released lectures insipid. " ALEXANDER VON HUMBOLDT ta LOUIS AGASSIZ, January 15, 1840 many stuff converse opposed to the booklet of lectures. The impact of the spoken be aware is particularly varied from that of the written note. Repeated recapitulations, which support the listener less than­ stand, are pointless, and the overtones of speech disappear in print.

Extra resources for Allgemeine Sinnesphysiologie: Stellung und Bedeutung des Sinnesphysiologisghen Versuches im Bereich der Observation, des Exakten Experimentes und der Begriffsbildung

Example text

Eine derartige Implikation wird Wahrscheinlichkeitsimplikation genannt [so REICHENBACH, besonders (IO)] und mit ihrer Hilfe wlrd ausgedriickt, in einem wie groBen Tei! (w) aller m6glichen Faile Elemente von q auftreten. Es ist, wie schon erwilint, evident, daB die Wahrscheinlichkeitsimplikation nur in dem FaIle Sinn hat, daB pund q mehrere Elemente urnfassen. Die exakte Bedeutung hiervon wiederum ist, daB in der betreffenden Folge aus einer bestimmten Anzahl der darin enthaltenen Elemente eine Abstraktionsklasse gebildet werden kann.

In manchen Fallen ist die Summe der auf zwei Pelotten einwirkenden Gewichte kleiner als das Gewicht auf einer einzelnen Pelotte (hier handelt es sich urn eine Verstarkung). Der Hauptunterschied in den Resultaten beim Messen des Reizes als DeformationsgroBe bzw. als Gewicht liegt also darin, daB nur bei Verwendung der letzteren ReizgroBe Verstarkungen vorkommen. Nun bedeuten die exakte Summation oder die vollstandige Summationsfreiheit, daB man den betreffenden Inhaltskreis mittels einer bestimmten ReizgroBe wiedergeben kann, die nur eine Variable oder ein Argument enthalt.

BAGHS hervor. Wenn wir seine absoluten Schwellenversuche betrachten, bei denen die Reizungsflache variiert und das auf die Oberflache einwirkende Gewicht sowie auBerdem die Deformationstiefe bestimmt wurde, so ersehen wir aus der Tabelle 2, wie sich das auf die Oberflache einwirkende Gewicht mit der Oberflache vergroBert, wie aber· anderseits das auf die Flacheneinheit einwirkende Gewicht mit der VergroBerung der Oberflache kleiner wird. Wenn wir das Gewicht pro Flacheneinheit als Reiz annehmen, wie es v.

Download PDF sample

Rated 4.59 of 5 – based on 21 votes